VORAUSSCHAUENDE GEFAHREN FÜR DAS SICHERE BE- UND ENTLADEN VON ANHÄNGERN

Der Einsatz von Gabelstaplern im Versand und Wareneingang erhöht die Produktivität und Effizienz. Da dies in vielen Branchen eine gängige Praxis ist, könnten Fahrer, Staplerfahrer und andere Mitarbeiter im Streben nach Effizienz wichtige Sicherheitsvorkehrungen übersehen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wie viel schweres Gerät am Be- und Entladeprozess beteiligt ist. Das maximal zulässige Gewicht eines beladenen Sattelschleppers und Anhängers kann 80.000 lbs. betragen, verteilt auf 18 Räder. Gabelstapler mit Radbremszylinder hinten und vorne für Ihr Gabelstapler haben unterschiedliche Gewichte, aber das Einfahren in einen Anhänger kann leicht ein Gewicht von 9.000 lbs. auf den Boden bringen. Ganz zu schweigen davon, was die Ladung an Palettenmaterial wiegt.

Inmitten all dieser schweren Maschinen befinden sich Bediener und Fahrer, deren Aufgabe es ist, sich schnell und effizient zu bewegen, um den Produktdurchsatz zu erhöhen. Ihre Sicherheit ist bei diesem häufigen, aber potenziell gefährlichen Verschieben von Materialien mit Gabelstaplern und anderen Handhabungsgeräten von größter Bedeutung. Daher ist es notwendig, sich an einige wichtige Verfahren zu erinnern, die jedem beim sicheren Be- und Entladen von Anhängern helfen.

Sicheres Be- und Entladen von Anhängern: Überprüfen Sie Ihre Anhänger

Die Inspektion des Bodens von Anhängern ist vor dem Beladen und nach dem Entladen wichtig. OSHA empfiehlt, den Boden des Anhängers zu überprüfen, um sicherzustellen, dass er den Gabelstapler und die Last tragen kann. Denken Sie daran, auf Schwachstellen in nicht abgestützten Bodenabschnitten zu achten, um einen Einsturz zu vermeiden, wenn ein Gabelstapler in einen Anhänger einfährt. Aber beschränken Sie sich nicht nur auf eine Bodeninspektion. Suchen Sie auch nach Schwachstellen in den Wänden und Decken des Anhängers. Wenn ein schwerer Gabelstapler in den Anhänger einfährt, um eine Ladung anzuliefern oder zu entfernen, übt er Druck auf die gesamte Anhängerstruktur aus. Eine gewölbte Wand kann genauso leicht zum Einsturz des Anhängers führen wie ein schwacher Boden. Anhängerinspektion bedeutet, den gesamten Anhänger zu überprüfen.

Sicheres Be- und Entladen von Anhängern: Haben Sie die richtige Radausrüstung und Wagenheber

Die OSHA-Norm für Flurförderzeuge (29 CFR 1910.78) schreibt vor, dass beim Be- und Entladen Radstopper oder Unterlegkeile angebracht werden müssen, um sicherzustellen, dass die Fahrzeuge beim Be- und Entladen nicht ins Rollen kommen. Für den Fall, dass ein Sattelauflieger nicht an eine Zugmaschine angehängt ist, weist die Norm darauf hin, dass feste Wagenheber erforderlich sein können, um ein Umkippen der Anhänger zu verhindern. Das Vorhandensein dieser Ausrüstungsgegenstände an Ihren Versand- und Empfangsdocks ist ein Muss, und ein Versäumnis, sie bei Bedarf einzusetzen, kann zu gefährlichen Situationen führen, unabhängig davon, ob Sie ein Fahrer, Bediener oder ein anderer Mitarbeiter in diesem Bereich sind. Dieses Versäumnis kann auch zu einer saftigen Geldstrafe führen.

Sicheres Be- und Entladen von Anhängern: Verwenden Sie Dockboards ordnungsgemäß

Die Verbindung zwischen der Verladestelle und dem Anhänger ist eine der wichtigsten Stellen, an denen Sicherheitsprotokolle erforderlich sind. Sowohl tragbare als auch elektrisch betriebene Verladebrücken können Gefahren verursachen, wenn sie nicht ordnungsgemäß gewartet und verwendet werden. Alle Stemmbretter müssen ordnungsgemäß durch Verankerungen oder Antirutschvorrichtungen gesichert werden. Es ist wichtig, immer gerade über eine Verladebrücke zu fahren, damit der Gabelstapler beim Übergang nicht umkippt. Und halten Sie niemals auf einer Verladebrücke an, da das anhaltende Gewicht des Gabelstaplers plus Ladung zu einem Umkippen führen kann.

Das sichere Be- und Entladen von Anhängern erfordert Teamarbeit und die Einhaltung von Inspektionsverfahren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Be- und Entladeprotokolle in Ihrer Einrichtung kennen und bereit sind, andere zu korrigieren, wenn Sie Verstöße gegen das Protokoll sehen.

Leave a comment

Your email address will not be published.